Sattsein

Sattsein
Satte (et)

Kölsch Dialekt Lexikon. 2014.

См. также в других словарях:

  • Sattsein — Mit dem Gefühl der Sättigung signalisiert der Körper bei der Nahrungsaufnahme, dass genügend Nahrung zugeführt wurde und die Mahlzeit beendet werden kann. Das Gefühl des Sattseins entsteht im Gehirn. Der Mechanismus der Sättigung ist ein sehr… …   Deutsch Wikipedia

  • Sättigung — Sattheit; Saturation * * * Sạ̈t|ti|gung 〈f. 20; Pl. selten〉 1. das Sättigen, Stillen des Hungers, Sattheit, Sattsein 2. 〈fig.〉 Befriedigung 3. 〈Chem.〉 Herstellung einer gesättigten Lösung 4. 〈Phys.〉 Bereich einer veränderten Größe eines Systems,… …   Universal-Lexikon

  • Völle — Vọ̈l|le 〈f.; ; unz.〉 das Vollsein ● ein (drückendes, unangenehmes) Gefühl der Völle im Magen, im Leib haben * * * Vọ̈l|le, die; (seltener): drückendes Vollsein [des Magens]; übermäßiges Sattsein: ein Gefühl der V. [im Magen] haben. * * * Vọ̈l|le …   Universal-Lexikon

  • Sattheit — Saturation; Sättigung * * * Sạtt|heit 〈f. 20; unz.〉 das Sattsein ● Sattheit der Farben (z. B. bei Blumen, Gemälden) * * * Sạtt|heit, die; [mhd. sat(e)heit]: 1. a) Zustand des ↑ Sattseins (satt 1a); …   Universal-Lexikon

  • Hypothalamus. — Hypothalamus.   Der Hypothalamus liegt unter dem Thalamus, beide zusammen bilden das Zwischenhirn (Diencephalon), das seinerseits zwischen dem Groß oder Endhirn (Telencephalon) und dem Mittelhirn (Mesencephalon) liegt und in beiden Richtungen mit …   Universal-Lexikon

  • betrunken — alkoholisiert, benebelt, bezecht, im Rausch, nicht [mehr] nüchtern, volltrunken; (geh.): berauscht, trunken; (ugs.): abgefüllt, beschickert, beschwipst, blau [wie ein Veilchen], knülle, unter Alkohol [gesetzt], voll [wie eine Haubitze]; (salopp) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • fett — fettadj 1.betrunken.Fett=dick,aufgeschwemmt;vondaweiterentwickeltzu»mitAlkoholgemästet«.Seitdemspäten18.Jh. 2.reich;mitGeldversehen.Fettleben=wohlhabendsein.Rotw1862;späterverallgemeinert. 3.schwanger.1900ff.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • genudelt sein — genudeltsein 1.sattsein;beleibtsein.»Nudeln«nenntmandieausKleiemitMilchdickangerührteMasse,diezuRollengeformtunddenMastgänsenindenSchnabelgestopftwird.Seitdem19.Jh. 2.imGedrängehin undhergewirbeltwerden.DieBewegungähneltder,mitderTeigaufdemNudelbr… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Kaldaunen — Kaldaunenpl 1.Bauch,Magen.EigentlichdieEingeweide,derVormagenderWiederkäuer.Seitdem19.Jh. 2.dieKaldaunenkrachen=manverspürtheftigenHunger.VergröberungdesMagenknurrens.1945ff. 3.dieKaldaunenvollhaben=sattsein.BSD1965 …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • pupsatt sein — pup sattsein vollaufgesättigtsein.Manistsosatt,daßmannichtmehr»pup«sagenkann;vgl⇨piep1.1900ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»